22.12.2021

Frohe und gesegnete Weihnachten im Kreise Ihrer Liebsten!

Liebe Leserinnen und Leser,

ein ereignisreiches und herausforderndes Jahr liegt nun bald hinter uns. Es war das zweite Jahr der Pandemie und die vierte Welle hat trotz des aktuellen Rückgangs der Neuinfektionen nach wie vor die Welt, Deutschland und Bayern im Griff. Auf vieles mussten und müssen wir gerade jetzt in der sonst so lebhaften und schönen Adventszeit verzichten. 


Wenn uns Corona eines ganz besonders lehrt, dann ist es aber doch Dankbarkeit für die vermeintlich kleinen oder einfachen Dinge, die doch keineswegs selbstverständlich sind: ein warmes Essen auf dem Tisch, Gesundheit, Frieden, Ruhe und Besinnlichkeit, Gemeinschaft mit unseren Liebsten, echte Freundschaften, frische Luft in der Natur, sauberes Trinkwasser, eine Heizung im Winter. Vielleicht können wir diese Zeit nutzen, um innezuhalten und auf das zu blicken, was (uns) wirklich wichtig ist. Trotz Corona dürfen wir das Positive nicht aus den Augen verlieren: Wir leben in Bayern in einer der nach wie vor schönsten, sichersten und lebenswertesten Regionen der Welt. Und das soll auch in Zukunft so bleiben. Dafür haben wir im Landtag das ganze Jahr über mit vielen Ideen und Initiativen gearbeitet.

Wir dürfen nicht vergessen, was eine Pandemie eigentlich bedeutet. Sie bedeutet Krankheit und Leid für die Betroffenen mit all ihren Angehörigen und eine immense Belastung für uns alle – besonders aber für die Menschen, die in unserem Gesundheitssystem Erkrankten tagtäglich zur Seite stehen. Sie haben unseren größten Respekt verdient.
 
Lassen Sie uns daher durch einen verantwortungsbewussten Umgang und durch das Nutzen der Impfangebote gemeinsam daran mitwirken, einen Weg aus dieser Pandemie zu finden. Wir alle können in unserem Umfeld für gute Werte, Respekt und Nächstenliebe eintreten. 
 
Ihnen allen ein gesegnetes, friedliches Weihnachtsfest mit Ihren Liebsten! Kommen Sie gut ins neue Jahr und bleiben Sie mir bitte gesund!

Ihre Landtagsabgeordnete

Dr. Beate Merk