03.12.2019

Spatenstich für die B 10

Mit einem symbolischen Spatenstich haben am Freitag, 29. November 2019, die offiziellen Bauarbeiten für die neue vierspurige B 10 begonnen. Landtagsabgeordnete Dr. Beate Merk begrüßte dieses Projekt mit einem weinenden und einem lachenden Augen. 

Beim Spatenstich packten u.a. mit an : Oberbürgermeister Gerold Noerenberg, Bürgermeister Erich Winkler und der Leiter des Staatlichen Bauamts Krumbach, Wilhelm Weirather.
Mit einem weinendem, da der Flächenverbrauch gigantisch und ins Erholungsgebiet, dem Pfuhler Ried, eingreift. Aber letztlich trage dieser Ausbau zur Gesundheit und Umweltschutz bei. Keine kilometerlangen Staus, keine Lärmbelästigung der Anwohner in den Stadtteilen Offenhausen, Pfuhl und Burlafingen und durch die bessere Abtrennung der Richtungsfahrbahnen auch hoffentlich weniger schlimme Unfälle, die in der Vergangenheit für Leid in vielen Familien gesorgt hatten. „Und so hoffe ich, dass wir am Ende des Tages, respektive nach dem Ende der Baumaßnahme, feststellen können: Der Ausbau der B10 in unserer Region ist ein Projekt, das den Menschen dient und das sich auf Dauer als sicher, leistungsstark und zukunftsfähig bewährt hat. Ich hoffe, dass wir nach einer Fertigstellung in etwa drei Jahren als Gesellschaft gemeinsam sagen können: Dieses Projekt hat sich gelohnt!“, sagte Dr. Beate Merk.