Von Mittwoch, 5. Juli, bis Sonntag, 9. Juli 2017, reist Staatsministerin Dr. Beate Merk nach Brasilien und Argentinien. Ziel der Reise ist es, das 20-jährige Jubiläum der Kooperation zwischen Bayern und dem brasilianischen Bundesstaat São Paulo zu begehen und die gegenseitigen Beziehungen in den Bereichen Wirtschaft, Forschung und Technologie zu intensivieren. Dazu wird u.a. eine Absichtserklärung zur Zusammenarbeit in der Luft- und Raumfahrt unterzeichnet. Darüber hinaus strebt Bayern den Ausbau seiner Beziehungen zu Argentinien und insbesondere zur Provinz Buenos Aires in den Bereichen Wirtschaft, Landwirtschaft und Umwelt an. In beiden Ländern wird die Ministerin zu Gesprächen mit hochrangigen Vertretern aus Politik und Wirtschaft zusammentreffen. Staatsministerin Dr. Merk wird von den Abgeordneten des Bayerischen Landtags Martin Bachhuber und Margit Wild sowie einer Fachdelegation begleitet.

Bayerisches Landesportal