Europaministerin Dr. Beate Merk gegen Aufweichung nationaler Kompetenzen in der EU-Sozialpolitik / Merk: „Soziale Situation in Europa durch Strukturreformen verbessern, nicht durch einheitliche Vorgaben aus Brüssel"

Bayerisches Landesportal